Hochzeit trotz Corona

Hochzeit trotz Corona

 

Heute möchte ich euch von dieser romantischen Hochzeit trotz Corona erzählen. Denn genau diese Art zu heiraten, eine Micro bzw. Tiny Wedding oder auch Elopement genannt, wird langsam ein echter Hochzeitstrend! Ich liebte diese Hochzeiten bereits von Anfang an, und diesen Trend mache ich somit gerne mit!

 

L & S riefen mich ganz kurzfristig Mitte Juli 2020 an. Die beiden wollten gerne spontan heiraten, und hätten Urlaub Anfang August. Wow, ich habe ja bereits einige Rekorde in der Hochzeitsorganisation gebrochen, aber hier stieß ich fast an meine Grenzen. Denn der Traum war es standesamtlich zu heiraten. Und August ist auch Urlaubsmonat für Beamte… Na ja nach langer Beratung, wo geheiratet werden sollte, stand die Toskana dann fest.

 

Hochzeit trotz Corona – „Ja ich will“

Natürlich stand dieses Thema auch etwas im Raum, aber die zwei waren sehr entspannt und der Wunsch ganz romantisch nur für sich zu heiraten, an einem traumhaften Ort, hatte Vorrang. Die zwei wollten ihren Traum realisieren und so ging es vom hohen Norden dann über 14 Std bis in die Toskana. Die Trauung fand in einem typischen Borgo statt, direkt unter dem Olivenbaum, mit Blick über die Toskana…. Ein Traumtag!

Der Hochzeitstag begann ganz entspannt

Nach dem Frühstück auf der Terrasse des Brautpaar Apartment, kam dann langsam der Weddingplanner und die Friseurin und Make up Artistin eingetrudelt. Die Braut war wie immer, etwas nervös, aber als wir uns dann langsam vorgestellt hatten und das Eis gebrochen war, ging das Verwöhnprogramm los. Die Floristin kam dann mit dem wunderschönen Brautstrauß und begann mit dem Aufbau der Dekoration im Garten. Mensch war es heiß!!! Aber Gott sei Dank gab es um den Garten ja wunderschöne hohe Zypressen, die dann langsam anfingen Schatten zu spenden. Nur mussten wir auch bedenken, wie die Sonne sich dreht, nicht dass das Brautpaar dann bei der Trauung halb im Schatten und halb in der Sonne steht. Das wäre nichts für gute Hochzeitsbilder. Viele kleine Details, die wir dann mit der Fotografin Angelina abstimmten. Ja an all diese Kleinigkeiten muss man denken, wenn man eine 1000% perfekte Hochzeit organisieren will 😉

 

Alle Emotionen gibt es natürlich auch bei Tiny Weddings

Und so wurde nun langsam auch der Bräutigam nervös. Er zog sich ins Schlafzimmer zurück, zum Anziehen und fertig machen, wie die Jungs immer sagen… Aber nach fast über 150 Brautpaaren die ich auf deren Weg begleiten durfte, weiß ich nun langsam was das wirklich bedeutet. Dann komm ich meist mit einem Witz und helfe die Fliege anzubringen, die Krawatte zu binden, oder den Anstecker anzubringen. Ein bisschen die Anspannung rausnehmen, die aber natürlich dazu gehört. Der Tag soll voller Emotionen sein, jeder Art von Emotion.

Und dann war es soweit – Hochzeit trotz Corona!

Der First Look, wenn sich Braut und Bräutigam zum ersten Mal sehen, kann auch bei einer so romantischen Trauung zu zweit geplant werden wie es das Paar wünscht. Die beiden wollten gemeinsam zur Trauung gehen, daher sahen sie sich bereits im Apartment. Gemeinsam spazierten sie durch „ihren“ Borgo zum Garten, wo der Standesbeamte bereits wartete. Die Trauungsdekoration war traumhaft. Ein liegender Halbkreis, damit die Aussicht auf die tolle Landschaft nicht durch einen klassischen Bogen genommen wird. So standen die beiden händchenhaltend im Garten und realisierten ihren Traum! Einen Tag nur für sich, sich die ewige Liebe schwörend, an einem wunderschönen Ort. Die Trauung wurde noch durch eine Harfenspielerin mega romantisch musikalisch begleitet. Tränen kullerten, aber es war soooo wunderschön. Ich liebe diese Momente über alles. Die Liebe der zwei sah sogar ein Blinder. S ist so verliebt in seine L und das war so wunderschön zu sehen.

 

Nach der Trauung gab es dann ein Gläschen Sekt und ein tolles Brautpaarshooting ohne Stress begann

Den normalerweise haben viele Pärchen immer die Angst, die Gäste warten zu lassen um schöne Fotos zu machen. Wenn keine Gäste da sind, dann kann sich das Paar komplett auf sich konzentrieren und so entstanden alle dies mega romantischen Bilder. Viele Paare die sich dazu entscheiden, ganz allein zu heiraten, nutzen dann die Zeit nach der Trauung noch für ein schönes Rahmenprogramm. So z.B. ein tolles Picknick, ein Ausflug mit einem Oldtimer, eine Weinprobe oder auch ausgefallene Dinge wie ein Bootsausflug, eine Vespatour oder einfach nur ein toller Spaziergang mit Eis essen oder einen Aperitif in einem wunderschönen Dorf. Das wichtigste ist doch, wenn man nur zu zweit heiratet, dass man die gemeinsame Zeit genau so nutzt wie es sich das Paar vorstellt. Und diese beiden wollten nur einen ganz gemütlichen Nachmittag zu zweit. Wir haben viel gelacht, geredet und auch ein paar Fotos gemacht. Pünktlich zum Sonnenuntergang gab es dann noch ganz romantisch Bilder und dann war auch schon der Tisch im Wald gedeckt für ein romantisches Candle light Dinner. Laternen, ein kleines Tischgesteck und das wars. Romantisch schönes Ambiente, mit ganz leckem Essen und Wein und der Tag war perfekt!

Einfach schön kann man trotz Corona heiraten!

Deswegen lassen Sie sich nicht einen der wichtigsten Momente im Leben durch diese Situation nehmen. Nehmen Sie sich etwas Gutes aus dieser komischen Zeit. Heiraten Sie einfach nur für sich allein. Machen Sie sich einen wunderschönen Tag gemeinsam. Tun Sie, von was Sie immer schon geträumt haben und realisieren es. Den diesen wunderschönen Moment gemeinsam zu genießen ist so wunderbar. Und, sobald die Situation wieder sicherer wird, können Sie dann eine entspannte Gartenparty werfen, in denen Sie die tollen Bilder ihrer romantischen Hochzeit trotz Corona Ihren Gästen zeigen. Oder wer weiß, vielleicht laden Sie dann in ein paar Jahren einfach alle nochmals an den Ort ein, an dem Sie damals „Ja ich will trotz Corona“ gesagt haben und zelebrieren nochmals Ihr Eheversprechen neu. Genau das wollten nämlich S & L tun, dann mit Baby vielleicht! Denn die Liebe stirbt nicht, und Träume kann man immer realisieren. Manchmal braucht man da halt einen hartnäckigen Weddingplanner der einen auf neue Wege stößt. Wenn ich auch Sie angestupst haben sollte mit dieser Geschichte, dann vereinbaren Sie doch auch gleich ein unverbindliches Kennlern Gespräch mit mir, wo ich Ihnen dann gerne mehr über die Möglichkeiten erzähle, die wir haben, auch Ihren Traum zu realisieren.

 

L & S möchte ich nochmals von Herzen für ihr Vertrauen danken. Das ihr diesen langen Weg auf euch genommen habt, dass ihr euren Traum wahr gemacht habt. Und das nächste Mal, wenn wir uns wieder in eurer Toskana sehen, dann knuddele ich euch doppelt, nachdem wir das ja leider im August nicht durften!

Hochzeit trotz Corona

Unser Angebot:

Location: standesamtliche Trauung in der Toskana

Gäste: nur Brautpaar

Serviceleistungen: Standesamt Gebühr, Dolmetscher, Trauzeugen, Fotograf, Blumenstrauß und Anstecker, Tischdekoration und Trauungsdekoration, Ringkessen, Kerzen und Laternen, Harfenspielerin zur Trauung, Brautstyling

Kosten dieser Serviceleistungen: circa 4600,00 Euro